VFL Witzhelden 1950 e.V

Dreierpack von Gerlach - VfL gewinnt gegen Anadolu

Brösel, 03.10.2019

Dreierpack von Gerlach - VfL gewinnt gegen Anadolu

Nach dem 2:0-Auswärtserfolg beim Post SV ließ der VfL in der Kreisliga A den zweiten Sieg folgen. Mit einem 3:1 gegen Anadolu Solingen holte die Mannschaft von Trainer Oliver Heesen am Donnerstag (3. Oktober) den zweiten Dreier in dieser Saison und setzte sich damit erst einmal etwas ab vom Tabellenkeller. Trainer Heesen hatte vor der Partie arge Personalprobleme. Vor allem auf der Torhüterposition. So erlebte A-Jugend-Keeper Nicolas Grothues seine Feuertaufe im Kasten der ersten Mannschaft. Und diese bestand er bravorös. "Er hat keine Spur von Nervosität gezeigt", freute sich Oliver Heesen über das Debüt des Youngsters.

Der VfL erwischte einen blendenden Start und führte nach eine guten Viertelstunde bereits mit 2:0. Beide Male hatte Domenic Gerlach (Foto) getroffen. In der Folge ließen die Witzheldener einige gute Chancen liegen. Kurz vor der Pause gelang den Gästen per Elmeter der Anschlusstreffer. Im zweiten Duchgang drängte Anadolu vehement auf den Ausgleich. Die VfL-Abwehr leistete Schwerstarbeit. "Wir haben da auch einige Male Glück gehabt", sagte Oliver Heesen. Die Erlösung kam dann kurz vor dem Ende, als Domenic Gerlach mit seinem dritten Treffer alles klar machte. In der Schlussphase kam dann auch Giacomo Grothues (Zwillingsbruder von Nicolas) zu seinem Kreisliga-A-Debüt. "Auch er hat seine Sache richtig gut gemacht", lobte Heesen.

Am kommenden Samstag (5. Oktober) muss der VfL erneut ran, dann ist um 15 Uhr der SSV Berghausen 2 zu Gast in Witzhelden.